Ich hab im Deutschen VMWare-Forum einen Beitrag gefunden wo beschrieben steht wie man die Beta von VMWare Workstation ohne die Debugoption starten kann. Da Uli, das etwas geheimnissvoll schrieb mach ichs hier nochmal direkt. Im Ordner „c:\programme\vmware\workstation“ gibt es die dateien „vmware-vmx.exe mit der Größe 10MB“ und die Datei „vmware-vmx-debug.exe größe 13MB“ Die Datei „vmware-vmx-debug.exe“ kann man in „vmware-vmx-debug.exe.orig“ umbenennen. Dann nur noch die Original „vmware-vmx.exe“ kopieren und in „vmware-vmx-debug.exe“ umbenennen, so das wieder beide dateien da sind. Das ganze sollte dann so aussehen:

vmware-vmx.exe = 10Mb
vmware-vmx-debug.exe = 10MB
vmware-vmx-debug.exe.orig = 13MB

Die Workstation denkt dann zwar sie wäre noch im Debug mode ist sie aber nicht mehr 😉